Die beste Lage

In 30 Sekunden

gelangst du von der Bergstation Pizol zum Eingang der Alpina. Gleichzeitig stehst du in Nullkommanichts auf der Piste, düst die Schlittenbahn herunter oder befindest dich in einem der wohl schönsten Wandergebiete der Schweiz. PIZOL IN ONE!

Erholung auf

1550 Höhenmetern

Wer heute verreist, will frei und ohne Ballast sein. Weit weg vom ­Alltag und doch in nächster Nähe kannst du dich bei uns erholen, deine Sorgen vergessen,  mitten in den Bergen erwachen und das ­Panorama geniessen – dir einfach was Gutes tun!

Die Geschichte

der Alpina

1956

Den Startschuss für eines der allerersten Berghotels auf dem Pizol machten Beat und Ida Schumacher 1956. Damals noch mit acht Schlafzimmern und den zwei ­beliebten Massenlagern.

2009

Ein Familienbetrieb war die Alpina schon immer. Alexandra und Michi übernahmen 2009 das Berghotel und brachten jungen, frischen Wind in das noch immer tradi­tionelle Berghaus.